Wir haben unsere Software „Zeiterfassung.App“ weiter optimiert:

3 neue Funktionen
29 Programmverbesserungen
12 Fehlerbeseitigungen

Allgemein
Wenn sehr lange Texte in den Projektstammdaten im Feld „Langtext“ hinterlegt waren, kam es zu einer Fehlermeldung bei der Datensicherung.
Bei der Datensicherung werden jetzt zur Aktion passende Symbole angezeigt.
TimeAgent
Die Darstellung der Sollzeit-Summe auf dem Stundenzettel bei Stundenzetteltyp2 an Monaten mit halben Feiertagen wurde optimiert.
In der Bearbeitungsoberfläche des Schicht-Wizzards waren Bedienknöpfe teilweise nicht sichtbar.
Die Darstellung der verfügbaren Zeitmodelle zum Kopieren beim Anlegen eines neuen Zeitmodells wurde optimiert.
Die Bearbeitung der Schichtmodelle im Schichtwizzard wurde optimiert – über einen Doppelklick können Schichtzeitmodelle aufgenommen oder aus der Auswahl entfernt werden.
Studio
Bei der Installation eines Updates und beim Einspielen einer Datensicherung werden die Datenbankindizes neu aufgebaut. Damit wird die optimale Datenbank-Performance des Systems gewährleistet.
Bei der Installation des Updates ist die Option zum Erzeugen einer Datensicherung jetzt standardmäßig aktiv. Möchte man ohne Datensicherung das Update installieren, muss dies nun nochmals bestätigt werden.
TimeAgent
In der Übersicht wurden keine Ist-Zeiten bei Mitarbeitern dargestellt, die einem Schichtmodell zugehören.
Der Aufrufparameter /Übersicht ruft direkt die Übersicht auf und zeigt dort die Anwesenheitsliste. Er sollte in Kombination mit den Parametern „/Mitarbeiter:“ und „/Passwort:“ bzw. „/Windowsanmeldung“ verwendet werden.
In der Mitarbeiterliste und der Übersicht werden bei Schicht-Mitarbeitern die entsprechenden Schicht-Modelle angezeigt.
Bei der kompakten Darstellung von Stundenzetteln wurden Urlaubs- und Krankheitstage sowie Termine nicht mit angezeigt.
Die Simulation von Buchungen über das Pull-Down-Menü „Extras/Stempelroutine“ wurde optimiert. .
Die Routine für die Buchungen zwischen zwei Tagen (über Nacht) wurde optimiert.
Möglichkeit der Datensicherung auf SQL-Server-Ebene beim Tageswechsel, wenn im Programmverzeichnis des TimeAgent die Datei „TageswechselBackup.txt“ befindet.
Web-Links für Shop und Dokumentation wurden aktualisiert.
Allgemein
Die Installationsroutine der Software wurde komplett überarbeitet und ist nun von vormals fast 500 MB auf unter 40 MB geschrumpft. Benötigte Programmkomponenten werden bei Bedarf nachträglich automatisch heruntergeladen.
TimeAgent
Optimierung der Darstellung der erweiterten Optionen von Zeitmodellen.
Datensicherungen und Rücksicherungen aus dem TimeAgent heraus funktionierten nicht.
Studio
Fehler in der Setup-Routine beim Herunterladen von Systemkomponeten behoben.
Im Setup wird beim Start die Versionsnummer jetzt schon vor dem Entpacken der Installationsdaten angezeigt.
TimeAgent
Über die Update-Funktion aus dem Anmelde-Dialog lässt sich ein neues Update (sofern verfügbar) direkt herunterladen und starten.
Der Link zur Weboberfläche in der Anmeldung am Programm wird nur eingeblendet, wenn diese aktiviert ist.
Allgemein
Die Breite von Dialogen richtet sich ab jetzt nach dem Textinhalt. Zuvor wurden beispielsweise lange Texte wie URLs mit „…“ abgekürzt.
TimeAgent
Supportmodul wird bei Bedarf dynamisch heruntergeladen.
Studio
Die Software SQL Server Management Studio (SSMS) zum Bearbeiten der Datenbank wird automatisch herunter geladen und installiert, wenn diese über die Studio-Anwendung gestartet wird und nicht bereits installiert ist.
TimeStudioServiceDatafox
Es werden weniger Log-Einträge im Dauerbetrieb erzeugt (Übertragen von Stammdaten, Mitteilungen, Uhrzeit im Terminal stellen).
Wenn Buchungen keinem Mitarbeiter zugeordnet werden können, wird in der Datenbank ein Logeintrag mit der Transponder-ID erzeugt, der die Zuordnung nachträglich ermöglicht.
TimeClient
Das Buchen von Zeiten im Tray-Bar-Modus bei der Verwendung des Single-User-Modus wurde optimiert – Doppelklick auf das Tray-Icon löst nun die Buchung aus.
Studio
Verbesserte Darstellung konfigurierter Zeiterfassungs-Terminals und Telefonzeiterfassungs-Leitungen.
TimeStudioServiceDatafox
Haben sich die Stammdaten eines Mitarbeiters geändert bzw. wurde ein neuer Mitarbeiter angelegt, sendet das Programm jetzt automatisch die Stammdaten an das Terminal. Zuvor geschah das ab dem Zeitpunkt der Änderung permanent, was unnötig war.
TimeAgent
Beim Aufrufen von Projektdimension4 im Projektbaum kam es bei Systemen mit SQL-Server-Versionen vor 2012 zu einem Fehler.
Allgemein
Treten bei der Rücksicherung Fehler auf, werden diese jetzt angezeigt und die Rücksicherung wird fortgesetzt – die SQL-Anweisung wird in der Zwischenablage gespeichert.
TimeAgent
Aus Performance-Gründen werden Ist-Zeiten in der Übersicht nur angezeigt, wenn auch Soll-Zeiten hinterlegt sind.
Die Routine zur Erkennung der Transpondernummer wurde optimiert (Transpondernummern mit führenden Nullen wurden seit dem Update vom 09.12.2020 nicht mehr korrekt erkannt).
Allgemein
Ab sofort sind die Buchungs-Ereignisse (BeeEvents) der letzten 60 Tage in der Datensicherung enthalten.
Die Support-Datensicherung beinhaltet nun das aktuelle und das Vorjahr.
In der Ereignistabelle „BeeEvents“ wird ab jetzt das Verarbeitungsdatum einer Zeitbuchung zusätzlich protokolliert – bei Buchungen, die über Zeiterfassungs-Terminals erfasst wurden kann so festgestellt werden, wann eine Buchung im System verarbeitet wurde.
Lohnsätze wurden mit in die Datensicherung aufgenommen.
Studio
Bei der Datenübernahme aus der Software „BeInTime“ wird der kompakte Stundenzettel nicht mehr standardmäßig gesetzt.
TimeAgent
Simulieren von Buchungen wurde optimiert.
Im Auswertungseditor kann der SQL-Code nun in die Zwischenablage kopiert werden, auch wenn die Anwendung nicht als Administrator gestartet wurde.
Studio
Bei der Installationsroutine kam zur Meldung „Nothing to do“, wenn die Installationsdaten bereits herunter geladen wurden. Dabei wurde die Installation nicht vollständig durchgeführt.
TimeAgent
Beim Starten der Lohnübergabe wird geprüft, ob Mitarbeiter existieren, die inaktiv sind, für die jedoch entsprechend deren Stammdaten immer noch ein Stundenzettel erzeugt werden soll. Über eine Dialogmeldung besteht die Möglichkeit, für diese Mitarbeiter künftig keine Stundenzettel mehr zu drucken.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Zeiterfassung.App
>