Wir haben unsere Software „Zeiterfassung.App“ weiter optimiert:

3 neue Funktionen
16 Programmverbesserungen
15 Fehlerbeseitigungen

Analyzer
Wenn in einem Bericht ein Fehler aufgetreten ist, konnte der Bericht im Designer nicht mehr geöffnet werden, um den Fehler dort zu korrigieren.
Studio
Die Installation der Einzelplatzversion hat nicht korrekt funktioniert. Bei der Installation des SQL-Server LocalDB-Datenbankservers kam es zu einem Fehler in der Art „VSS-Dienst konnte nicht gestartet werden“.
Bei der Installation kam es bei alten SQL-Server-Versionen zu einer Fehlermeldung beim Ausführen des Datenbank-Scripts.
Nach der Installation eines Updates konnte man die Anwendungen auf dem Server nicht mehr starten. Problem bestand seit 21.12.2019.
TimeAgent
Erneute Verbesserung der Routine vom 21.12.2019: Bei der Installation der Software und der Updates wird sicher gestellt, dass alle network.dat-Dateien aktualisiert werden – zuvor konnte es vorkommen, dass durch veraltete Versionen dieser Dateien veraltete Informationen für die Verbindung zum SQL-Server verwendet wurden. .
Studio
Beim Installieren eines Update kann über eine Checkbox gewählt werden, ob eine Datenbanksicherung vor der Installation des Updates ausgeführt werden soll. Diese wird im Standard-Backup-Verzeichnis unter dem Dateinamen _vor_letztem_Update.BAK angelegt.
Die automatische Datenbanksicherungs-Routine wurde optimiert und erzeugt SQL-Datenbankbackups nun im Standard-Backup-Pfad des SQL-Servers. Die Oberfläche wurde entsprechend angepasst und zeigt diesen Pfad lesend an. Zusätzlich wurden die Knöpfe für die Systemsicherung in Recovery-Backup umbenannt, um die Unterscheidung zwischen Datenbank-Backup und System-Backup zu verdeutlichen.
TimeAgent
Wenn der TimeAgent über das Netzwerk gestartet wurde, konnte keine Datensicherung erzeugt werden.
Bei mehr als 200 Zeitmodellen kam es beim Aufrufen der Übersicht zu einer Fehlermeldung.
Studio
Wenn bei einer OEM-Installation eine Workstation neu installiert werden musste, kam es zu Problemen beim Aufrufen des Setups über einen UNC-Pfad.
TimeAgent
Beim Starten der Lohnübergabe werden Mitarbeiter, deren Austrittsdatum vor dem 01. des abzurechnenden Monats liegt automatisch inaktiv geschaltet und somit nicht an den Lohn übergeben.
Der Stundenzettel-Taschenrechner wurde überarbeitet und funktioniert nun wie erwartet.
die Actionlog.txt-Datei wird vorerst nur noch erzeugt, wenn man die Anwendung über den Parameter /actionlog aufruft. Grund hierfür ist, dass die Software die Meldung „Windows-Berechtigungs-Problem“ erzeugt, wenn die Anwendung einmal „als Administrator“ in Windows gestartet wurde und anschließend als „normaler“ Benutzer. .
Es wurden umfangreiche Verbesserungen im Bereich des Report-Designs und bei dem Bearbeiten von Berichten vorgenommen.
Der Bericht Projektauswertung-ProjektsichtOhneLohn wurde überarbeitet.
TimeClient
die Actionlog.txt-Datei wird vorerst nur noch erzeugt, wenn man die Anwendung über den Parameter /actionlog aufruft. Grund hierfür ist, dass die Software die Meldung „Windows-Berechtigungs-Problem“ erzeugt, wenn die Anwendung einmal „als Administrator“ in Windows gestartet wurde und anschließend als „normaler“ Benutzer.
TimeAgent
Beim Aufrufen von Projektberichten aus dem Monatskalender heraus über die Icons neben den DropDown-Listen konnte es passieren, dass nach dem Anzeigen des Berichts die Darstellung der Zeiten im Monatskalender nicht korrekt war. Die Daten werden nun nach dem Anzeigen des Berichts neu geladen, damit dieses Problem nicht mehr auftritt.
TimeClient
Bei der lückenlosen Projektzeiterfassung wird nun sicher gestellt, dass das gleiche Projekt nicht 2 mal begonnen wird (was zu Fehlbuchungen führte).
Allgemein
Ruft man die Anwendung mit dem Parameter /debug auf, wird das Debug-Log in die Zwischenablage kopiert – zuvor musste für das Anzeigen von Debug-Ausgaben spezielle Debug-Software auf dem Computer installiert werden. Diese Software ist nicht mehr erforderlich.
Studio
TimeAgent
Ruft man die Anwendung mit dem Parameter /debug auf und es kommt zu einem Ausnahmefehler, kann dieser auf Zeilenebene analysiert werden. Umfangreiche Informationen lassen sich in die Zwischenablage kopieren und als Mail an den Support versenden.
Die Lohnübergabe prüft ab sofort, ob bei allen Mitarbeitern die Kostenstelle hinterlegt ist.
Allgemein
Einige nicht mehr benötigte Tabellen wurden im Zuge der Vorbereitung auf die Cloud-Datensicherung entfernt.
TimeAgent
Sporadisch auftretende Fehlermeldung „Gitterindex außerhalb des zulässigen Bereichs“ beim Speichern von Zeiten im Monatskalender behoben.
Im Monatskalender wurden keine Bemerkungen mehr gespeichert.
Das Genehmingen/Ablehnen von Urlaubstagen über das Pull-Down-Menü im Monatskalender funktionierte nicht.
Die Bildschirmauswertung Stundenkonten2 verursachte in bestimmten Konstellationen Fehlermeldungen.
Auf dem Urlaubsantrag werden jetzt die Stundenkonten korrekt ausgegeben. Neu: die Ausgabe erfolgt jedoch nur noch, wenn der Mitarbeiter das Recht „Zeiten auswerten“ hat.
Studio
Beim Einspielen einer Systemrecovery-Sicherung kam es zu bei einzelnen Kunden zu Fehlern.
TimeAgent
Im Urlaubsantrag erschien in bestimmten Konstellationen eine Korrektur von 0 Tagen.
In den Einstellungen der Lohnschnittstelle kann festgelegt werden, ob Ist-Stunden maximal der Soll-Stunden entsprechen (macht Sinn, wenn Überstunden ausbezahlt werden), oder ob die tatsächlich geleisteten Ist-Zeiten übergeben werden.
Wenn an vollen oder halben Krankheitstagen Zeiten erfasst wurden, wird sicher gestellt, dass die Ist-Zeit an Krankheitstagen immer 00:00 Stunden beträgt. Bei Lohnempfängern bzw. Mitarbeitern mit Stundenzetteltyp2 wurden an Krankheitstagen die erfassten Ist-Zeiten zusätzlich zu den bereits automatisch aufgefüllten Soll-Zeiten gezählt, was beim Arbeiten an Krankheitstagen zu entsprechenden Plus-Stunden führte.
TimeClient
Dialogmeldungen des TimeClient (z.B. „Sie müssen mindestens eine Minute arbeiten…“) werden nun nach 4 Sekunden automatisch bestätigt.
Verbesserte User-Experience wenn der Einzelplatzmodus verwendet wird – Wegfall des überflüssigen zweiten Traybar-Icons und Buchen über Doppelklick auf das Traybar-Icon bequem möglich.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Zeiterfassung.App
>