Wir haben unsere Software „Zeiterfassung.App“ weiter optimiert:

1 neue Funktionen
7 Programmverbesserungen
9 Fehlerbeseitigungen

TimeAgent
„Undefinierter Zustand“-Meldung kam, wenn man im Monatskalender die Tagesdatenpflege (Zahnrad) anklickte.
Buchte man über Nacht und dann im Laufe des neuen Tages um die gleiche Uhrzeit wie am Vortag, so wurde die Buchung ignoriert. .
Im Bereich Ausgabe/Buchungsprüfung existiert mit der Auswertung „Alle Zeitbuchungen eines Mitarbeiters in einem Monat (auch gelöschte)“ nun die Möglichkeit, die erfassten Zeiten vollständig anzuzeigen – hier wird auch ausgegeben, an welchem Computer und über welche Weise eine Buchung erfasst, geändert oder gelöscht wurde.
Kappungen vom Typ „Überstunden erst ab XX:XX Stunden“ kamen teilweise doppelt vor, wenn Änderungen an den Daten eines Monats vorgenommen wurden.
Berichte wie Stundenkontoabrechnung wurden seit dem letzten Release nicht mehr angezeigt (fehlerhafter Filter).
Feiertage 2019 werden beim Update automatisch eingetragen.
Im Bericht „Stundenkontoabrechnung“ werden auf den Folgeseiten jetzt auch immer die Spaltenköpfe angezeigt.
Wenn in der Übersicht versucht wird, an gesperrten Monaten Daten einzutragen bzw. zu löschen, kommt es jetzt zu einer Meldung, dass die Bearbeitung gesperrter Monate nicht möglich ist.
Studio
Beim der Datenübernahme aus BeeInTime kam es zu einer Fehlermeldung „ungültiger Objektname urlaubsauswertungtmp“.
Allgemein
Behebung der Fehlermeldung Ungültiger Objektname „BeOnTime.dbo……“ z.B. beim Öffnen von Zeitmodell-Einstellungen.
Debugging war standardmäßig aktiviert. Optimierung des Debugging beim Datafox-Dienst.
Analyzer
Darstellung von Buchungen an (halben) Urlaubstagen und (halben) Krankheitstagen wurde korrigiert.
Auf dem Stundenzettel werden ab jetzt Pausen nur noch dann dargestellt, wenn der Wert <> 00:00, was die Übersichtlichkeit erheblich verbessert.
TimeAgent
Das Anklicken des „Drucken“ bzw. „Ausgabe“-Buttons in der Mitarbeiterverwaltung und dem Monatskalender öffnet jetzt den Stundenzettel des aktuellen Monats vom aktuell selektierten Mitarbeiter.
Das Erzeugen der Datensicherung für den Support geht nun wesentlich schneller, da nur die Daten des aktuellen Jahres gesichert werden.
Bericht „Monatsübersicht“ erzeugte beim Aufrufen einen Fehler.
Ein Fehler in der Datensicherungsroutine führte dazu, dass die Datensicherung nach dem Einspielen keine Werte zeigte.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Zeiterfassung.App
>