Wir haben unsere Software „Zeiterfassung.App“ weiter optimiert:

3 neue Funktionen
5 Programmverbesserungen
4 Fehlerbeseitigungen

TimeAgent
Der SQL-Parser in den Auswertungen kann jetzt unterschiedliche SQL-Anweisungen (CRUD-Operationen) nacheinander ausführen – die letzte Anweisung muss jedoch ein SELECT sein und darf keine SQL-Variablen enthalten.
War bei einem Mitarbeiter der Arbeitnehmertyp „externer Mitarbeiter“ hinterlegt, wurde auf dem Stundenzettel neben der Personalnummer der Text „UNBEKANNT“ angezeigt.
Liegt der Erfassungsstart eines Mitarbeiters in dem zu druckenden Monat, werden die Tage, die vor dem Erfassungsstart liegen nicht mehr als Leerzeilen ausgedruckt (führte teilweise zu unnötigen Seitenumbrüchen).
Beim Exportieren von Daten nach Excel (z.B. in den Auswertungen) wurde die Datei zwar erstellt, jedoch Excel wurde nicht gestartet um die Datei anzuzeigen.
Beim Wechsel eines Zeitmodells wurde das Fenster verbreitert – dadurch werden nun auch lange Namen von Zeitmodellen vollständig angezeigt.
Der Bericht Projektauswertung-ProjektsichtohneLohn wurde optimiert. Dieser funktioniert jetzt sowohl bei 4-dimensionaler wie auch bei 3-dimensionaler Erfassung von Projekten.
TimeCloud
Über die Web-Oberfläche TimeCloud kann nun Urlaub beantragt werden.
TimeAgent
In den Einstellungen der Zeitmodelle kam es bei der Eingabe von Sollzeiten pro Woche in der Form HH:MM zu einem Fehler.
Nach dem Anmelden als Mitarbeiter war die Projektauswahlliste in Dimension1 leer.
Allgemein
Urlaubsantragswesen per E-Mail wurde vollständig implementiert. .
TimeClient
Die Beantragung von Urlaub direkt aus dem TimeClient heraus ist möglich.
TimeAgent
Für das elektronische Antragswesen wird jetzt auch der IMAP-Server als Konfigurationsparameter verwendet.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Zeiterfassung.App
>