Wir haben unsere Software „Zeiterfassung.App“ weiter optimiert:

1 neue Funktionen
2 Programmverbesserungen
4 Fehlerbeseitigungen

Studio
Vor dem Start des Updates werden bereits existierende Temporär-Dateien der Zeiterfassung automatisch entfernt – über die Jahre kamen bei einigen Kunden hier viele Dateien zusammen.
TimeStudioService
DatafoxTalk-Integration für die Anbindung von Zeiterfassungs-Terminals von Datafox über deren Terminal-Software. Hierdurch wird es ermöglicht, dass Terminals selbständig Daten an die Zeiterfassung senden, anstatt von der Zeiterfassungs-Software regelmäßig abgefragt zu werden.
Studio
Wenn die Anwendung zum Zeitpunkt des Ausführens eines Updates gestartet war, kam es nach dem Bestätigen der Hinweismeldung „Bitte beenden Sie die TimeStudio-Anwendung….“ zu einem Fehler.
Im Bereich „Ereignisse“ kann nun direkt auf das Logfile des TimeCloud-Webservers zugegriffen werden.
TimeAgent
Wurde die Weboberfläche aktiviert, kam es beim Ausführen der Datenpflege über den TimeAgent zu Problemen bei der Pausenberechnung – TimeAgent und Server starteten gleichzeitig die Routinen, was das Problem hervorrief. Ab jetzt wartet der Server mit der Berechnung des Tageswechsels, bis der TimeAgent diese Operation abgeschlossen hat. In viele Fällen entlastet das den Server, da sich dann die Datenpflege auf dem Server erledigt hat.
TimeCloud
Aktualisierte Version des Web-Frameworks ist jetzt im Update enthalten. Dies löst auch Probleme mit dem Start der Weboberfläche nach dem Einspielen eines Updates, die vereinzelt von Kunden in den letzten Monaten gemeldet wurden.
TimeAgent
Die Routine für das Blockieren der Kontoberechnung auf dem Server wurde auch am TimeAgent angewendet, was in bestimmten Fällen zur Folge hatte, dass am TimeAgent die Konten nicht aktualisiert wurden, wenn Änderungen an den Daten vorgenommen wurden.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Zeiterfassung.App
>