Wir bieten 3 unterschiedliche Möglichkeiten, Datafox-Geräte an unsere Zeiterfassungs-Software anzubinden:


über die Zeiterfassungs-Software für Geräte im LAN
Hierbei kommuniziert die Software über eine DLL direkt mit den Terminals. Sie benötigen hierfür keine weitere Software. Falls mehrere Geräte im Einsatz sind, werden diese der Reihe nach abgefragt, bzw. mit Daten (Personalstamm, Mitteilungen, Salden, Projekte, Tätigkeiten) versorgt.

über die Zusatz-Software "DatafoxTalk" für Geräte im LAN
Die vom Terminal-Hersteller Datafox kostenpflichtig bereit gestellte Software DatafoxTalk kümmert sich um die Kommunikation mit den Geräten. Die Buchungen werden in einer Datenbank auf dem Server gespeichert und alle 10 Sekunden in die Zeiterfassung eingelesen.

über die Zusatz-Software "DatafoxTalk" für Geräte die mit dem Internet verbunden sind
Die vom Terminal-Hersteller Datafox kostenpflichtig bereit gestellte Software DatafoxTalk kümmert sich um die Kommunikation mit den Geräten.
In die Konfiguration der Terminals wird die IP-Adresse bzw. der Domain-Name des Zeiterfassungs-Servers eingetragen, auf dem DatafoxTalk läuft.
Die Terminals nehmen über das Internet Kontakt mit der DatafoxTalk-Software auf und liefern Buchungen ab bzw. holen sich hierbei und regelmäßig aktuelle Daten (Personalstamm, Mitteilungen, Salden, Projekte, Tätigkeiten)


Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir eine Einrichtungspauschale in Höhe von 250 EUR netto (bis 5 Geräte) verlangen, wenn Sie die Terminals nicht bei uns erworben haben. Ohne die Entrichtung dieser Gebühr leisten wir keinen Support für die Anbindung von Hardware.

Mit dem Personal Edition von HelpNDoc erstellt: eBooks für den Kindle verfassen