Zugriff der Mitarbeiter auf die Datenbank 

bestimmt, wie die Mitarbeiter standardmäßig mit der Zeiterfassung.App Agent-Anwendung Zugriff auf deren Daten bekommen. Als System-Administrator können Sie den Mitarbeitern über die Installation der Software auf den Arbeitsplätzen (siehe Workstation-Setup) die Möglichkeit geben, über die Anwendung Zeiterfassung.App Agent auf deren erfasste Daten zuzugreifen. Die Anwendungen Zeiterfassung.App Agent sowie Zeiterfassung.App Client werden bei der Installation automatisch auf dem Rechner installiert.

Hinweis: Zeiterfassung.App Client kann auch ohne Installation direkt vom Netzwerkpfad aus aufgerufen werden.
 
Der Zugriff der Mitarbeiter auf die Daten mit Hilfe der Zeiterfassung.App Agent-Anwendung kann wie oben beschrieben entweder lesend, lesend & schreibend oder lesend & schreibend inkl. Urlaubstage und Termine erfolgen.

Über die Rechte-Konfiguration kann dieser Zugriff für jeden einzelnen Mitarbeiter nochmals separat festgelegt werden.

Durch die Tatsache, dass sich ein Mitarbeiter am Zeiterfassung.App Agent-Programm über dessen Personalnummer und Passwort anmelden muss, ist sichergestellt, dass nicht jeder Mitarbeiter die Zeiten des anderen einsehen bzw. verändern kann. Dennoch können Sie bestimmten Mitarbeitern (z.B. Abteilungsleitern) das Recht einräumen, mit deren eigenen Zugriffsberechtigungen auch auf Zeiten anderer Mitarbeiter  (z.B. die der eigenen Abteilung) zuzugreifen. Darüberhinaus besteht die Möglichkeit, bestimmten Mitarbeitern den Status eines Personalsachbearbeiters einzuräumen, womit der Mitarbeiter das gesamte Zeiterfassungs-System inkl. der Grundeinstellungen und Zeitmodelle konfigurieren kann.

Mit dem Personal Edition von HelpNDoc erstellt: eBooks für den Kindle verfassen