Eine eingeschaltete Firewall auf dem SQL-Server ist das häufigste Problem, weshalb Arbeitsstationen im Netzwerk nicht auf den SQL-Server zugreifen können.

Deaktivieren Sie über Start / Systemsteuerung / Windows-Firewall die Windows-Firewall auf dem SQL-Server-Computer.
 
Achtung! Sie müssen die Firewall wirklich über die Systemsteuerung deaktivieren - es reicht definitiv nicht (!) aus, den Windows-Dienst "Firewall" einfach zu beenden.
 

clip1030
 

clip1031

Bei korrekter Konfiguration sollte der Bildschirm für die Windows-Firewall dann wie folgt aussehen: 

clip1032

Falls eine andere Firewall-Software oder ein Virenkiller auf dem SQL-Server-Computer laufen sollte, so deaktivieren Sie diese Komponente.

Tritt die Fehlermeldung dann nicht mehr auf, müssen Sie entweder die Firewall bzw. den Virenkiller dauerhaft deaktiviert lassen, oder Sie fügen die Ausnahme (Port 1433) in der Firewall hinzu. Lesen Sie hierzu die Anleitung Ihrer Firewall-Software.

Mit dem Personal Edition von HelpNDoc erstellt: Einfacher CHM- und Dokumentationseditor