Die Zeiterfassungs-Software kümmert sich beim Speichern und Buchen im Hintergrund automatisch um die Aktualisierung von Stundenkonten.

Jede Nacht um 00:05 Uhr, wenn die Stundenkonten des vergangenen Tages eine Aktualisierung erfordern, werden automatisch alle Konten der betreffenden Mitarbeiter und Monate aktualisiert. Dies geschieht auf dem Computer, auf dem Zeiterfassungs-Server haben. Sollte dieser Computer nachts nicht laufen, wird spätestens beim ersten Anmelden als "admin" das Programm die Konten aktualisieren - jedoch werden den Mitarbeitern bis zur Aktualisierung beim Buchen von Zeiten dann nicht die aktuellen Stundenkonten angezeigt.

Aus der oben beschriebenen Logik ergibt sich, dass Sie die Funktion aktualisieren nur in Ausnahmefällen (wenn der Support-Mitarbeiter unserer Firma Sie dazu auffordert) ausführen müssen.

hand_point2

Hinweis
 
 

Wenn Sie mehrere Arbeitsstationen zum Buchen von Zeiten über den Zeiterfassung.App Client bzw. Zeiterfassungs-Terminals verwenden, ist die Voraussetzunng für einen reibungslosen Betrieb, dass Sie den Computer auf dem Sie die Server-Komponenten installiert haben nachts durchlaufen lassen. In der Regel installieren Sie die Server-Komponenten auch auch Ihrem Netzwerk-Server, der normalerweise 24 Stunden am Tag eingeschaltet ist.

 

 

Mit dem Personal Edition von HelpNDoc erstellt: EBooks einfach erstellen