Nach dem Anklicken von Kappung öffnet sich ein Fenster, in dem Sie die Einstellungen für Kappungen von Überstunden für Mitarbeiter des gewählten Zeitmodells vornehmen können.

Da die Funktionen der Kappung im Reiter Monate denen der allgemeinen Kappungen gleichen, verweisen wir an dieser Stelle auf das den Abschnitt "Allgemeine Stundenkonto-Kappungen".

In den individuellen Kappungen lässt sich zusätzlich einstellen, wie das Programm mit Überstunden umgeht, die pro Tag geleistet werden.

Hier stehen 3 Optionen zur Auswahl:

keine Kappungen durchführen
xxx

eine bestimmte Anzahl Überstunden pro Tag ist im Gehalt enthalten und wird täglich gekappt
xxx

man darf nur maximal eine bestimmte Anzahl IST-Stunden pro Tag leisten
xxx



 

Mit dem Personal Edition von HelpNDoc erstellt: Funktionsreicher EBook-Editor